FAQs

Eure Fragen - unsere Antworten

Die Anhängsel FAQs

1. Woraus bestehen die Anhängsel eigentlich?

Die Vasen bestehen aus ABS, ein sehr stabiler Kunststoff mit einer sehr hohen Stoßfestigkeit. Laut Ökotest wird dieses Material ohne Bedenken auch bei Babyflaschen verwendet. Er ist leicht, langlebig, stabil, wasserfest und vor allem recycelbar.

 

2. Worauf muss ich bei den Luftpflanzen achten?

Unsere Luftpflanzen kommen aus dem Terrarium-Bereich und sind im Grunde sehr pflegeleicht (noch pflegeleichter sind eigentlich nur unsere Kunststoffpflanzen). Alle ein bis zwei Wochen müssen sie mit etwas Regenwasser bestäubt werden – fertig. Der Clou dabei: Sie benötigen keine Erde. Einfach in das Anhängsel stecken und sich freuen. Aus unserer Erfahrung können wir jedoch sagen, dass Luftpflanzen in Autos mehr „Bestäubung“ benötigen als z.B. die in Badezimmern.

Ansonsten können die Luftpflanzen ohne Probleme angepasst werden. Sollte sie z.B. etwas zu breit für die Öffnung des Anhängsels sein, könnt Ihr ganz einfach ein paar der äußeren Blätter abnehmen.

 

3. Wie produziert Ihr die Anhängsel?

Zu Beginn entstanden die Minivasen im 3D-Druck-Verfahren, teils noch bei uns im 11qm-Büro bei Henning zuhause, teils aber auch bei einem kleinen Dienstleister aus dem Frankfurter Raum, mit dem wir eng zusammenarbeitet haben. Inzwischen ist die Nachfrage aber dermaßen gewachsen, dass wir diese mit 3D-Druckern nicht mehr befriedigen konnten. Denn damit dauerte es gerne 12h, bis 9 Vasen fertig waren.

Also haben wir uns professionalisiert und lassen die Vasen im Spritzgussverfahren herstellen. Die Vorteile: bessere Qualität, bessere Stabilität, aufgedrucktes Logo statt Aufkleber – alles in allem die Anhängsel, die wir uns immer vorgestellt haben, als wir angefangen sind.

Die 3D-Drucker stehen jetzt aber nicht still. Wir probieren immer wieder neue Formen damit aus und bauen Prototypen. Pasts gut auf, wer weiß wann die neue Vase hier präsentiert wird.

 

4. Gibt es bald noch andere Formen?

Vielleicht ist Euch schon aufgefallen, dass sich die Auswahl der Vasen in letzter Zeit reduziert hat. Das liegt daran, dass wir mit dem Wechsel zum Spritzgussverfahren uns erstmal auf 2 Produkte fokussieren mussten: BØK und LOM. Unser Ziel ist es jedoch, Euch bald wieder alle verschiedene Formen (und noch einige mehr) anbieten zu können. Die beiden Minivasen sind somit nur der Anfang – wir wollen natürlich immer weiter neue Formen entwickeln und auch anbieten, genauso wie Befestigungsmöglichkeiten. Also schaut immer mal wieder rein.

 

5. Waren das schon alle FAQs?

Bis hierhin ja, aber wir werden sie stetig erweitern. Sollte eine Frage fehlen, stell’ sie uns gerne über das Kontaktformular. Vielleicht landet Sie am Ende auch auf dieser Seite.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen